Montag, 10. Juli 2017

Hysterie: Russisch - Russe - Putin - Wahlmanipulation - Russophobie NEIN DANKE

Unsere Medien sind verrückt geworden. Nun soll eine "russische Anwältin" brisantes Material über Hillary Clinton vor dem Wahlkampf versprochen haben. NA UND?


Russophobie ist die postmoderne moralisch, korrekte Gefühlsregung eines perfekten Deutschen

Allein Russe zu sein oder russisch-stämmig zu sein ist offensichtlich bereits eine neue Form der gefühlten Strafbarkeit, denn daran verknüpft sich offensichtlich ein neuer, mir noch bekannter Bewertungscodex, der eigentlich durch die Entnazifizierung aus der Welt geschafft wurde.

Doch er ist seit der Machtübernahme in der Ukraine der Maidanaktivisten wieder in Mode gekommen und wird offensichtlich nun als neue politische Gesinnung ganz hoch im Berliner Reichstag gehandelt, ansonsten muss in absehbarer Zeit die Justiz diesem Treiben ein Ende setze, unter dem Vorwurf der Volksverhetzung. 

Die Medienberichterstattung in Deutschland kommuniziert wie folgt: Russen dürfen wie es scheint, nicht mehr mit Bekannten, Verwandten und Parteifreunden von Donald Trump reden, ansonsten besteht Spionageverdacht oder gar Wahlkampfmanipulation. Russe zu sein ist anscheinend der neue biblische Aussatz und Makel und jede Berichterstattung dieser Menschen gilt als LÜGE oder politische Propaganda.

Der Vorwurf der Wahlkampfmanipulation besteht allerdings nicht wenn plötzlich nach über 10 Jahren ein Pussy-Video über Donald Trump in den Nachrichten erscheint. Zweierlei Maß ist das neue Maß aller Dinge. Das akzeptiere ich nicht.

Es wird Zeit, dass wir Deutschen akzeptieren dürfen, dass die US-Amerikaner einen Präsidenten gewählt haben, der weder Merkel und ihrem Wirtschaftsfanclub passt noch den Neoliberalen dieser Welt ober wollen die NGOs auch noch diesen US-Präsidenten stürzen, wie Janukowitsch durch einen Maidan in Washington?

FAKT IST: Hillary Clinton hat sich mit ihrem privaten E-Mail-Server strafbar gemacht. Es bleibt auch dann noch strafbar, wenn ein amerikanischer Ureinwohner diese E-Mails an Wikileaks weitergeleitet hätte oder gar ein Moslem oder der Papst.

Wahrheit scheint heutzutage an die Abstammung, Nationalität oder Religion gekoppelt zu sein. Unsere Gesellschaft beginnt sich seltsam zu verhalten. Sie nimmt faschistische Züge an und hält diese für richtig


Immer mehr Menschen, besonders in Deutschland stehen unter dem imaginären Druck der Medien. Sie sehen sich als das neue amerikanische Volk, das offensichtlich den US-Präsidenten hätte wählen sollen, anstatt den eigentlichen US-Amerikanern.

Wir leben mittlerweile in keiner Welt mehr wo es Medienberichterstattung gibt, sondern es gibt nur noch eine ideologische Berichterstattung, die einem Dogma gleicht. Allerdings sind diese Medien aufgrund ihrer neuen Ethik und Moral auch nicht mehr in der Verpflichtung objektiv und kritisch über unsere aktuelle Regierung zu berichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte